{rezension} Stonebound - An die Sonne gebunden

Autor: Thordis Hoyos
Verlag: Selfpublish bei neobooks
Einband: eBook // Seiten: 600
ISBN: 978-3-7380-0836-4
Ausgabe: 15.12.2014
Reihe: Stonebound
(1) An die Sonne gebunden (2) Vom Wasser gefesselt (3) Dem Blut verpflichtet 

Kaufen?: Thalia / Amazon

Vielen Dank an Thordis Hoyos für das Rezensionsexemplar!


Klappentext


Es ist wie ein Blitz, der einschlägt. Seit dem Moment als die 18-jährige Elba Tristan das erste Mal sieht, fühlt sie sich magisch angezogen von ihm. Kein Wunder: Er ist aufregend impulsiv, einfach überirdisch sexy und gerade so zynisch, dass er unheimlich interessant wirkt. Doch dann lernt Elba seinen unnahbaren und respekteinflößenden Freund Aris kennen - und zu ihrer großen Verwirrung fühlt sie sich ihm auf eine ganz besondere Art verbunden. Aber weshalb drängt Tristan seinen Freund dazu, eine Beziehung mit ihr zu beginnen, obwohl er anscheinend selbst Gefühle für sie hegt? Und was hat es mit diesen mysteriösen Steinen auf sich, die sie in dem alten Anwesen ihrer Tante findet? Als Elba auf ein furchteinflößendes Familiengeheimnis stößt, entspinnt sich ein Intrigenspiel um Liebe, Sex, Macht, Blutgier und das blanke Überleben. Es beginnt eine abenteuerlich gefährliche Jagd, bei der niemand dem anderen vertrauen kann und nichts ist, wie es scheint.


Meine Meinung


Das Buch hat mich erschlagen. Es war spannend und zum Teil ziemlich verwirrend. Einen Teil der Charaktere habe ich geliebt, andere nicht einschätzen können und bei einigen sprangen die Sympathien hin und her. Aber der Reihe nach.

In diesem Buch gibt es neben den Menschen im Allgemeinen drei Gruppen: Vampire, Steinträger und Wächter.
Die Vampire sind unsterblich, unglaublich sexy und können Menschen manipulieren. Was man so von Vampiren erwartet. Allerdings vertragen sie Sonnenlicht und ihre Existenz ist an Edelsteine gebunden. Des Weiteren haben sie noch Kräfte anderer Fantasywesen. Ich kenne das aus anderen Büchern, aber hier war mir das ein Tacken zu viel.
Die Steinträger sind Menschen, die an den Vampir gebunden sind. Wenn sie sich mit ihrem Vampir verbinden, können sie die Elemente beeinflussen. Ihre wichtigste Aufgabe ist jedoch der Schutz des Steines. 
Die Wächter sollen eigentlich die Steinträger vor den Vampiren beschützen, aber aufgrund eines Friedensabkommen mischen sie sich nicht mehr ein und dokumentieren nur noch das Geschehen.  

Neuzugänge Teil III


Die letzten Neuzugänge für diesen Monat:

Morgentau
MorgentauDie Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?

Fluch der Nacht
Fluch der NachtDer Karpatianer Nicolas De La Cruz möchte nur noch eines: seiner Existenz ein Ende bereiten, denn er hat lange genug gelitten. Doch dann begegnet er der schönen Lara, die sein Herz berührt und in deren Adern das Blut von Drachensuchern, Magier und Menschen fließt. Auch ihre Seele weist schwere Verletzungen auf: Als Kind wurde Lara von ihrem Großvater und ihrem Vater zu qualvollen Experimenten missbraucht. Sie muss sich den dunklen Schatten ihrer Vergangenheit stellen – und einer Gefahr, die das gesamte karpatianische Volk bedroht. Kraft dafür findet sie in der Liebe zu Nicolas. Doch gibt es für die beiden in diesen düsteren Zeiten überhaupt eine Zukunft? 

Straßensymphonie
StraßensymphonieSeit dem Tod meines Vaters hatte sich alles verändert. Eine Bühne betreten und singen – das würde ich nie wieder können, dessen war ich mir sicher. Doch dann kam er. Wirbelte alles durcheinander und brachte die Katze in mir zum Fauchen. Gestaltwandler hin oder her, für mich war er nur ein räudiger Straßenköter. Doch seine Band brauchte dringend eine neue Sängerin – und ich jemanden, der mir dabei half, die Musik wieder zu spüren.

{rezension} Emba - Bittersüße Lüge

Autor: Carina Zacharias
Einband: eBook // Seiten: 370
ISBN: 978-3-7325-2684-4
Ausgabe: 02.08.2016
Dilogie: Emba
(1) Bittersüße Lüge (2) Magische Wahrheit

Kaufen?: Thalia / Amazon

Vielen Dank an Vorablesen und Bastei Lübbe für das Leseexemplar!


Klappentext


Wie viel weißt du über deine Welt?
 Der Runar kam langsam auf sie zu. Seine roten Augen fixierten sie. Flüssigkeit tropfte aus seinem hundeähnlichen Maul. Sie war wie paralysiert. Die Netzpistole auf den Runar gerichtet, jedoch unfähig, sich zu bewegen. Dann sprang er los.
Ohne Runare könnte Embas Welt nicht existieren. Die bösartigen Wesen aus purer Energie werden gejagt, um die Menschheit vor ihnen zu schützen und die Welt mit Energie zu versorgen. Die 18-jährige Emba träumt davon, einen der heiß begehrten Plätze an der Jägerschule von Pantreás zu ergattern und sich zur Runarjägerin ausbilden zu lassen. Mit Glück besteht sie die harte Aufnahmeprüfung. Doch schon bald wird sie zum Opfer lebensgefährlicher Unfälle und Manipulationen. Wer steckt hinter diesen Intrigen? Und warum kennt sie scheinbar jeder?


Meine Meinung


Das erste was mir aufgefallen ist, ist der Rechtschreibfehler: "Bittersüsse". Da hatte ich ja ein bisschen Angst, dass der Text auch voller Fehler ist, aber war er zum Glück nicht. Wieso das aber auf dem Cover nicht aufgefallen ist, verstehe ich nicht. Und wenn das extra so gemacht wurde, dann ist mir kein guter Grund eingefallen. (Edit: Nach einer Antwort des Verlages fühle ich mich grad etwas dumm. Das ß gibt es ja gar nicht als Großbuchstabe und wurde deshalb gemäß der deutschen Rechtschreibung mit "ss" ersetzt.)

Die Energie in Embas Welt hat einen vollkommen anderen Ursprung als in unserer. Industria, die Firma die Embas Vater gehört, beliefert die komplette Welt mit Energie, welche durch die Tötung von Runaren gewonnen wird. Die Runare bestehen aus reiner Energie und diese wird "eingesaugt" und den Menschen zur Verfügung gestellt. Dabei sterben die Runare allerdings. Gar kein Problem für die Menschen, weil diese die Runare nicht als fühlende Wesen betrachten, sondern sie nur als manifestierte bösartige Wesen kennen und keine andere Meinung zulassen. Ein großes Problem bei der Energiegewinnung: die Runare sind am Aussterben.

{rezension} Plötzlich Zauberer

Autor: Scott Meyer
Verlag: Luzifer Verlag
Einband: eBook // Seiten: 432
ISBN: 978-3-95835-154-7
Ausgabe: 2016
Reihe: Magic 2.0

Kaufen?: Thalia / Amazon

Vielen Dank an den Luzifer Verlag für das Rezensionsexemplar!


Klappentext


Martin Banks ist ein ganz gewöhnlicher Typ, der eine sehr ungewöhnliche Entdeckung gemacht hat: Er kann die Realität manipulieren, denn die Realität ist nichts anderes als ein weiteres Computerprogramm. Doch seine kleinen Veränderungen der Realität hier und da bleiben nicht unbemerkt. Um seinen Verfolgern ein Schnippchen zu schlagen, entschließt er sich, in der Zeit zurückzureisen und im Mittelalter sein Glück als Zauberer zu versuchen. Denn was sollte da schon schief gehen? Als hackender Yankee an König Artus Hof muss Martin sich nun alle Mühe geben, um ein vollwertiger Meister seiner Fähigkeiten zu werden, das Geheimnis um den uralten Zauberer Merlin zu lüften und … ja, ihr wisst schon, möglichst nicht dabei umzukommen und so.


Meine Meinung


Martin Banks verbringt seine Freizeit vor dem Computer. Er surft in den Weiten des Internets und greift auch gerne, nicht ganz legal, auf fremde Systeme zu. In einer sehr unscheinbar klingenden Datei findet er ein Programm, das es ihm ermöglicht die Realität zu verändern. Größe verändern, Teleportieren, den Kontostand erhöhen - alles kein Problem. Martin schwört sich ganz vorsichtig zu sein, damit niemand ihn entdeckt, aber ein paar Mal den Kontostand manipuliert und Männer in schwarzen Anzügen sind hinter ihm her. Martin flüchtet ins mittelalterliche England mit dem Plan als Zauberer sein Geld zu verdienen. Problem: die existierenden Zauberer sind Martin gar nicht so unähnlich und ohne deren Erlaubnis darf Martin nicht bleiben.

Neuzugänge Teil II


Die Schwerter von Dara
Die Schwerter von DaraMit »Die Schwerter von Dara«, dem ersten Band der Seidenkrieger-Trilogie, hat Liu ein episches High-Fantasy-Werk geschaffen, in dem der Autor meisterhaft Elemente der chinesischen Mythologie mit politischen Intrigen und überzeugenden Charakteren mischt: Zwei Männer höchst unterschiedlicher Herkunft steigen gemeinsam zu Anführern einer Rebellion gegen den tyrannischen Kaiser auf. Sie sind sich näher als Brüder – und werden zu Todfeinden, als ein erbittertes Ringen um die Nachfolge des Herrschers beginnt.

Frostflamme
FrostflammeAn einem eisigen Morgen ziehen zwei Fischer einen schwerverletzten Mann aus dem Golf von Nahl. Noth, wie sie den Fremden nennen, leidet unter Erinnerungs-Verlust und weiß nicht, wer er ist. Winter ist eine junge Frau aus dem Volk der Tiellan, das gerade erst Jahrhunderten der Unterdrückung entkommen ist. Sie verliebt sich in den Fremden, aber auch sie verbirgt ein Geheimnis: Die Droge Frostflamme verleiht ihr magische Macht, die Magie zerstört sie langsam aber auch. Als die beiden am Tag ihrer Hochzeit von einem Dutzend Bewaffneter angegriffen werden, die die Tiellan töten und Noth entführen wollen, wird klar, dass er sich den Dämonen seiner Vergangenheit stellen muss – denn wenn er nicht herausfindet, wer er in Wirklichkeit ist, kann es für ihn keine Zukunft geben … 

Jane Austens Geheimnis
Jane Austens GeheimnisSophie Collingwood liebt Bücher, vor allem die von Jane Austen. Ihrer Leidenschaft kann sie auch beruflich nachgehen: als Angestellte in einem Londoner Antiquariat. Dort versucht sie für ihre Kunden noch die obskursten Werke aufzutreiben – wie beispielsweise „Ein kleines Buch allegorischer Geschichten". Für diese Sammlung erbaulicher Erzählungen aus dem Jahr 1796 gibt es gleich zwei Interessenten. Was Sophie nicht ahnt: Das schmale Bändchen birgt den Schlüssel zu einem Geheimnis um Jane Austens Meisterwerk “Stolz und Vorurteil”. Und plötzlich wird aus der Suche nach einem vergessenen Buch ein höchst gefährliches Abenteuer …

{rezension} Nachtbeben

Autor: Jenna Strck
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Einband: E-book // Seiten: 480
ISBN: 978-1-53345-056-2
Ausgabe: 12. Juli 2016

Kaufen?: Amazon

Vielen Dank an Jenna Strack für das Rezensionsexemplar!


Klappentext


Emma steckt mitten im turbulenten englischen Studentenleben, als sich ihr vermeintlicher Freund eines Nachts an ihr vergreift. Plötzlich ist alles anders. Nach außen hin gibt sie sich beherrscht, doch in ihrem Inneren wüten die Folgen dieser traumatischen Erfahrung. Albträume, Flashbacks und panische Angst machen ihren Alltag in der Uni zur Qual und drohen, ihr Studium zu gefährden. Als dann auch noch ein neuer Student namens Kieran auftaucht, scheint das Chaos in Emmas Kopf perfekt. Sie kann nicht mehr aufhören, an ihn zu denken.  Dabei ahnt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt ...


Meine Meinung


Nach dem frühen Tod ihrer Eltern wächst Emma bei ihrem Onkel Steven auf. Sie beginnt ein Studium der Psychologie und Literaturkunde. Dort lernt sie Josh kennen. Einen netten, gutaussehenden, charmanten Jurastudenten, der ihr bald sein wahres Gesicht zeigt. Emma kann entkommen. Josh verschwindet aus der Stadt. Doch bei Emma entwickelt sich ein posttraumatische Belastungsstörung, die sie sich selbst nicht eingestehen will. Sie hat wenige enge Freunde - Charlotte und Jerry -, die ihr aber zur Seite stehen. Besonders Jerry hat einen starken Beschützerinstinkt. Mit dem Auftauchen von Kieran scheinen sich die Panikattacken und Psychosen Stück für Stück aufzulösen. Emma fühlt sich stark zu Kieran hingezogen, aber er weist sie ab. In ihren Träumen kommen sie sich jedoch näher und diese werden immer realistischer. Auch Charlotte hat weniger Zeit für sie, dagegen findet Emma in Georgia, einer Studienanfängerin, eine neue Freundin. Und auch Mason, ein junger Mann, den Emma auf einer Party kennenlernt, versucht ihr näher zu kommen und Emmas Herz zu gewinnen. Aber warum reagiert Kieran so wütend über diese Annäherungsversuche und versucht Emma zu warnen? 

Demon Road - Buchvorstellung

Eine Freundin von mir hat mir vor einiger Zeit von dem Buch vorgeschwärmt und dann musste ich doch mal selber schauen was sich dahinter verbirgt.


 Inhalt:

Wenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten!
Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so könnten sie ihre Kräfte wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen. Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Fähigkeiten in ihr stecken ...

„Hölle und Highway“ ist der erste Band der Demon Road-Reihe
Das Buch erscheint am 19.09.2016

Lust auf mehr? Dann schaut euch doch mal diesen BuchTrailer an:


 Immer noch nicht genug?
Dann ab mit euch auf www.demonroad.de
Dort findet ihr weitere Infos unter anderem eine Leseprobe.

{rezension} Im Glanz der Welten

Autor: Åsa Böker
Verlag: Valkyren Verlag
Einband: Taschenbuch // Seiten: 324
ISBN: 978-3-946608-01-1
Ausgabe: 01.08.2016
Reihe: In den Nordlanden

Kaufen?: Thalia / Amazon

Bewertung

Vielen Dank an den Valkyren Verlag für das Leseexemplar!


Klappentext


Die sechzehnjährige Silke aus dem schwedischen Silvbro flüchtet nach einer Mobbingattacke in die Anderswelt »Nordland«. Nach dem Übergang begegnet sie zwei gleichaltrigen Mädchen, die sich bereits im Leben behaupten mussten: Yrsas Mutter wurde als Hexe verbrannt und Unna ist gezwungen, als riesenhafte Missgeburt in der Schmiede ihres Vaters zu schuften. Zusammen machen sich die Mädchen auf, dem Jahrhundertereignis Nordlands zu folgen: Leit. Unter Bewachung von grimmigen Soldaten ziehen eintausend zwangsrekrutierte Pflückerinnen aus, um die heiligen Diamantblumen zu ernten, die im unwegsamen Moor Fenmarken wachsen. Den Befehl über alle hat der ehrgeizige Anführer Crispin Silberschwert, der die Ehre seiner Familie wiederherstellen muss. Doch die Arbeit im Moor ist gefährlich und nicht alle Mädchen werden Leit überleben.


Meine Meinung


Neue Schule, neues Image. So ist die Hoffnung von Silke, die auf ihrer früheren Schule keinen Anschluss gefunden hatte und Mobbingattacken erleben musste. Mit dem Wechsel auf das Gymnasium erhofft sie sich einen Neuanfang und endlich Freunde. Doch die Mobber sind auch auf dem Gymnasium und denken nicht daran, Silke in Ruhe zu lassen. Silke sieht nur einen Ausweg. Sie muss weg. Alles hinter ihr lassen und in einer anderen Welt ihr Glück versuchen. Denn Silke hat ein Geheimnis. Als Kind konnte sie zwischen unserer und der Anderswelt hin und her springen. Und nun versucht sie erneut den Wechsel. Es gelingt, doch der Rückweg wird versperrt. Wie es das Schicksal so will, trifft Silke auf ihre Kindheitsfreundin Ysra und die Halbriesin Unna. Gemeinsam lassen sie sich für den Leit anwerben. Zusammen mit 997 anderen Frauen ziehen sie ins Moor, um die seltenen Diamantblumen zu pflücken. Die 100 besten Pflückerinnen erhalten die Chance auf eine Ausbildung zur Weberin. Für diese Ehre spielen nicht alle Frauen fair. Die drei müssen sich aber nicht nur mit den Intrigen ihrer Mitbewerber auseinander setzen, auch unter den Soldaten gibt es Feinde und das Moor selbst enthält das Böse.

{rezension} Mein Herz für deine Liebe

 
Autor: Danielle A. Patricks
Verlag: neobooks
Einband: eBook // Seiten: 292
ISBN: 978-3-7380-7675-2
Ausgabe: 11.07.2016

Kaufen?: Thalia / Amazon

Vielen Dank an Danielle A. Patricks für das Leseexemplar!



Klappentext


Gibt es das Schicksal? Kann man vor ihm davonlaufen oder sich davor verstecken? Marika Schröder versucht es seit vielen Jahren, hat sie doch vor zehn Jahren einen schlimmen Verlust hinnehmen müssen. Seither existiert sie mehr, als sie lebt. Nicht einmal ihre beste Freundin, Anne Lenders, gelingt es, zu ihr durchzudringen. Timothy Smith, ein Freund der Familie Lenders, ergreift die Initiative, um ihr näher kommen zu können. Schafft er es mit seiner Hartnäckigkeit und Liebe, Marika aus ihrer Verzweiflung herauszuholen, sich dem Schicksal zu stellen und ohne Ängste in die Zukunft zu blicken?


Meine Meinung


Mein Herz für deine Liebe habe ich im Zuge einer Leserunde bei LovelyBooks erhalten. Es ist der zweite Band der Herzgeschichten von Danielle A. Patricks und erzählt die Geschichte von Marika und Tim. Da ich den ersten Band selbst nicht kenne, kann ich sagen, dass es sich ohne Probleme als Erstes lesen lässt. 

Die Erzählperspektive ist die des eingeschränkten auktorialen Erzählers, wobei die meiste Zeit aus Marikas Sicht erzählt wird. Aber auch Tims Sicht erhält genügend Platz, um ihn kennen zu lernen. Der Schreibstil ist flüssig gehalten und leicht zu lesen. In meinen Augen genau richtig für eine Liebesgeschichte. 

Neuzugänge Teil I

Heute stelle ich euch einen Teil meiner bisherigen Neuzugänge in diesem Monat vor.


Mein Herz für deine Liebe
Mein Herz für deine LiebeGibt es das Schicksal? Kann man vor ihm davonlaufen oder sich davor verstecken? Marika Schröder versucht es seit vielen Jahren, hat sie doch vor zehn Jahren einen schlimmen Verlust hinnehmen müssen. Seither existiert sie mehr, als sie lebt. Nicht einmal ihre beste Freundin, Anne Lenders, gelingt es, zu ihr durchzudringen. Timothy Smith, ein Freund der Familie Lenders, ergreift die Initiative, um ihr näher kommen zu können. Schafft er es mit seiner Hartnäckigkeit und Liebe, Marika aus ihrer Verzweiflung herauszuholen, sich dem Schicksal zu stellen und ohne Ängste in die Zukunft zu blicken?


Jane Austen bleibt zum Frühstück
Jane Austen bleibt zum FrühstückWas würden Sie tun, wenn Sie morgens eine Fremde in Ihrem Bett vorfinden würden, die sich dann auch noch als die echte Jane Austen entpuppt? Die vom Liebeskummer geplagte Buchhändlerin Penny Lane ist erst mal schockiert, doch dann ist die Freude über ihren unerwarteten Gast groß – denn wer kennt sich in Herzensangelegenheiten besser aus als ihre Lieblingsschriftstellerin? Während Penny die Autorin mit Falafel, langen Hosen und Fernsehern vertraut macht, hilft ihr Jane mit Verstand und Gefühl in Sachen Liebe auf die Sprünge. Doch wer hätte gedacht, dass nicht nur Penny ihren Mr. Darcy finden würde?



Die Zeitwanderer
Die ZeitwandererEs gibt sie tatsächlich: Die sagenumwobenen Ley-Linien. Uralte unsichtbare Pfade, die zu anderen Zeiten und in andere Welten führen ... Eines Abends begegnet Kit Livingstone seinem seit Jahrzehnten verschollenen Urgroßvater, der ihm eröffnet ein Zeitreisender zu sein. Natürlich glaubt Kit ihm kein Wort, doch dann verschlägt es Kits Freundin Wilhelmina auf einem dieser Pfade ins Unbekannte. Eine abenteuerliche Suche durch Raum und Zeit beginnt!


Das verbotene Eden III - Magda und Ben
Das verbotene Eden 3Der Kampf der Geschlechter steuert seinem Höhepunkt entgegen. Als die Frauenarmee immer tiefer ins Herz der Männerstadt vorrückt, treffen ein alter Mann und eine alte Frau aufeinander - und machen eine unglaubliche Entdeckung: Magda, die oberste Heilerin, und Benedikt, der Prior der Abtei, waren vor fünfundsechzig Jahren ein junges Paar, das durch den Virus auseinandergerissen wurde. Inzwischen trennen sie Welten. Ob sie nach all den Jahren noch immer etwas füreinander empfinden? Kann es gelingen, die Zeit zurückzudrehen und den blutigen Konflikt beizulegen? Wenn es eine Kraft gibt, die das möglich macht, so ist es die Liebe. 


Magic 2.0 - Plötzlich Zauberer
Plötzlich ZaubererMartin Banks ist ein ganz gewöhnlicher Typ, der eine sehr ungewöhnliche Entdeckung gemacht hat: Er kann die Realität manipulieren, denn die Realität ist nichts anderes als ein weiteres Computerprogramm. Doch seine kleinen Veränderungen der Realität hier und da bleiben nicht unbemerkt. Um seinen Verfolgern ein Schnippchen zu schlagen, entschließt er sich, in der Zeit zurückzureisen und im Mittelalter sein Glück als Zauberer zu versuchen. Denn was sollte da schon schief gehen? Als hackender Yankee an König Artus Hof muss Martin sich nun alle Mühe geben, um ein vollwertiger Meister seiner Fähigkeiten zu werden, das Geheimnis um den uralten Zauberer Merlin zu lüften und … ja, ihr wisst schon, möglichst nicht dabei umzukommen und so.

Nachtbeben
NachbebenEmma steckt mitten im turbulenten englischen Studentenleben, als sich ihr vermeintlicher Freund eines Nachts an ihr vergreift. Plötzlich ist alles anders. Nach außen hin gibt sie sich beherrscht, doch in ihrem Inneren wüten die Folgen dieser traumatischen Erfahrung. Albträume, Flashbacks und panische Angst machen ihren Alltag in der Uni zur Qual und drohen, ihr Studium zu gefährden. Als dann auch noch ein neuer Student namens Kieran auftaucht, scheint das Chaos in Emmas Kopf perfekt. Sie kann nicht mehr aufhören, an ihn zu denken.  Dabei ahnt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt ...


Habt ihr schon eines gelesen? Welches sollte ich nicht zu lange auf dem SuB liegen lassen?

Lesenacht-Updatepost


Das wird ein Lesenachtwochenende. Gestern und morgen die Lesenacht von _buechertraum und heute habe ich mich spontan entschlossen bei der Lesenacht von Anna teilzunehmen. 

Los geht es um 20 Uhr und endet um Mitternacht. Stündlich werde ich hier Annas Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmern stöbern. Ob man da dann überhaupt noch zum Lesen kommt ...

20:00 Uhr
Was werdet ihr heute Abend lesen? Habt ihr das Buch schon angefangen oder seid ihr schon mittendrin? Wie gefällt euch das Buch bisher bzw. welche Erwartungen habt ihr an das Buch?


Das Bild ist schon gestern entstanden, aber genau so starte ich auch heute in die Leserunde. Ich bin auf Seite 228 und mir gefällt das Buch richtig, richtig gut. Ich hoffe nur, dass es nicht mit einem riesigem Cliffhanger endet. Der nächste Band ist nämlich noch nicht angekündigt.

{rezension} Fremdes Leben


Autor: Dennis Frey
Verlag: Papierverzierer
Einband: eBook // Seiten: 256
ISBN: 978-3-959-62299-8
Ausgabe: 28.07.2016

Kaufen?: Thalia / Amazon

Vielen Dank an den Papierverzierer Verlag für das Rezensionsexemplar!


Klappentext


Cormac Flynn entschließt sich, seinem Leben ein Ende zu setzen. Doch statt zu sterben, wird er von einem Fremden zurückversetzt, um seinem Leben eine bessere Richtung zu geben. Als er in einem Versteck auf versiegelte Magie stößt und sie befreit, ändert sich alles und für Cormac beginnt ein verzweifelter Kampf um das Gleichgewicht der Welt. Zu allem Übel, mischt sich auch noch der Fremde ein, der ihn ständig zu beobachten und mehr Gründe für sein Einmischen zu haben scheint, als er zugeben möchte.


Meine Meinung


Wir begegnen Cormac am Rande einer Klippe, kurz vor seinem Sprung. Der innere Monolog lässt auf ein unerfülltes Leben schließen, welches aber nicht genauer beschrieben wird. Cormac springt und wacht im Körper seines 15jähriges Ichs auf. Neben sich einen völlig Fremden sitzen, der ihm erklärt, dass Cormac eine neue Chance erhält, sein Leben besser zu machen. Cormacs Erinnerungen an sein früheres Leben verblassen und er beginnt sein Leben neu. Er findet Freunde und wird zum gerngesehen Opfer der Schultyrannen. Monate später, ein Unfall, Cormac stirbt - und wird erneut von dem Fremden ins Leben zurückgerufen. Wieder erwacht er am selben Tag wie beim ersten Mal und wieder erhält er die Chance sein Leben besser zu leben. Was der Fremde damit bezweckt, bleibt im Unklaren. Wieder lernt Cormac die gleichen Leute kennen, findet Freunde und Feinde - und Magie. Magie, die das Gleichgewicht der Welt gehörig durcheinanderbringt. Cormac hat die Wahl, das Ungleichgewicht zu akzeptieren oder es wieder ins Lot zu bringen. Und dann ist da immer noch die Frage, wieso ihn der Fremde immer wieder ins Leben zurückholt.

Das war der Juli

Im Monat Juli habe ich acht Bücher gelesen bzw. gehört:


  • Tausend Wellen fern 1 - 4 von Rebecca Maly│Rezension│ ✾✾✾
  • Nichts ist je vergessen von Wendy Walker│Rezension│ ✾✾
  • Die Herren der grünen Insel von Kiera Brennan│Rezension│ ✾✾✾
  • Hardwired - Verführt von Meredith Wild│Rezension│ ✾✾✾
  • Cleaners Inc. - Retterin der Welt von Joana Haven│Rezension│ ✾✾
  • Elric - Der Blutthron von Michael Moorcock│Rezension│ ✾✾✾✾✾
        

Und diese Bücher sind im Juli neu bei mir eingezogen:

 Cleaners Inc - Retterin der Welt Hard Wired - Verführt Elric - Der Blutthron Fremdes Leben
Im Glanz der Welten Emba - Bittersüße Lüge Wie Monde so silbern Stonebound






Die göttliche Lesechallenge - August



Für jede der Aufgaben gibt es dieses Mal eine Goldmünze.
  1. Hera ist die Göttin der Ehe. Lies ein Buch, das mit einem Happy End für ein Liebespaar endet. Dabei muss es aber nicht unbedingt eine Hochzeit sein.
  2. Hera ist oft eifersüchtig. Lies deshalb ein Buch, indem der Protagonist bzw. die Protagonistin irgendetwas Besonderes besitzen, weshalb jemand anderes eifersüchtig auf sie/ihn ist.
  3. Hera ist die Göttin der Familie. Lies ein Buch in dem der Protagonist/die Protagonistin mindestens einem Bruder ohne eine Schwester hat.
  4. Eins von Heras Symbolen ist der Pfau. Lies ein Buch mit einem türkisen oder mintgrünem Cover.
  5. Ein weiteres Symbol ist der Granatapfel. Seine Kerne banden Persephone an den Hades. Kehre den Fluch um und lies ein Buch mit einem Gegenstand der den Protagonisten oder die Protagonistin rettet.


 4 von 5 Münzen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...